Sachverständigen-Büro SPIESS

 

 

 

 Sachverständigen-Büro Sp i e s s 
für Grundstückswesen seit 1994

 

 

 

 Auftraggeber:

 - Privatleute
 - Unternehmen
 - Rechtsanwälte
 - Steuerberater
 - Vermögens-
   verwalter
 - Sparkassen
 - Hypotheken-
   banken
 - Versicherungen
 - Wohnungsbau-
   unternehmen
 - Gerichte:
   - Amtsgericht
   - Landgericht
   - Familiengericht
   - Finanzgericht

 

 

 

Bewertung von Immobilien

Veranschaulichung....

Immobilienbewertung

-Allgemein-

Für die Ermittlung des Verkehrswertes einer Immobilie werden drei alternative Verfahren herangezogen, nämlich das Vergleichswert-, das Sachwert- und das Ertragswertverfahren.

Der Verkehrswert ist der zum Bewertungsstichtag zu ermittelnde Preis, der im gewöhnlichen Geschäftsverkehr ohne Rücksicht auf persönliche oder ungewöhnliche Umstände zu erzielen wäre. Dabei sind Grundstücksbeschaffenheit, rechtliche Gegebenheiten und die Lage auf dem Grundstücksmarkt zu berücksichtigen.

Zu Zwecken der Beleihung wird der Beleihungswert ermittelt, der vom Verkehrswert abgeleitet werden kann.

Die Bewertung des Grundstücks erfolgt zum Wertermittlungsstichtag. Der Grundbesitzwert ist Bemessungsgrundlage für die Erbschafts- und Schenkungssteuer bei der Immobilienübertragung.

Das Bewertungsgesetz enthält die Vorschriften über die Bewertung von Vermögen aller Art für steuerliche Zwecke. Insbesondere sind dort die Vorschriften über die Ermittlung des Einheitswertes (maßgeblich für die Grundsteuer) und des Grundbesitzwertes (maßgeblich für die Erbschafts- und Schenkungssteuer) geregelt.

 

Immobilienbewertung

-von bebauten und unbebauten Grundstücken-

Obwohl die Immobilie einen sehr hohen Anteil am Volksvermögen hat und wesentlicher Teil des privaten wie betrieblichen Vermögens ist, besteht über den Wert der Immobilien oft keine klare Vorstellung.

Wertpapiere werden täglich gehandelt und an der Börse notiert. Ihr Wert und dessen Veränderungen lässt sich jederzeit feststellen. Immobilien hingegen unterliegen keiner täglichen Bewertung. Ihre Wertveränderungen lassen sich nicht an Notierungen ablesen. Die Wertveränderungen von Immobilien sind nur mittelfristig erkennbar.

Die richtige Werteinschätzung der Immobilie als Grundlage für Entscheidungen, sei es für Kauf, Verkauf, Beleihung oder sonstige Vermögensdispositionen ist jedoch von grundsätzlicher Bedeutung.

Jede Immobilie ist im Gegensatz zu anderen Kapitalanlagen individuell, so dass immer eine Bewertung erforderlich ist, die den Besonderheiten der jeweiligen Immobilie Rechnung trägt.

Die Anlässe hierfür können vielfältig sein: Vermögensauseinandersetzungen zwischen Erben oder Eheleuten bei Ehescheidungen, Zwangsversteigerungen, Überprüfung von finanzamtlichen Wertfestsetzungen, Beleihungen usw.

 

 

 

 

 

 

INFOS UND LEISTUNGEN

HOME 
Wir über uns 
Der Sachverständige 
Bewertung von 
Immobilien
 
Bewertungsrichtlinien 
Verkehrswert 
Wertermittlungs- 
verfahren
 
Kosten für ein Gutachten 
Kontakt 
Impressum 

 

    S a c h v e r s t ä n d i g e n  -  B ü r o   S P I E S S   *  Ewald-Görshop-Straße 89   *   44149 Dortmund
    Tel.: 0231 - 96 51 52 0    *    Fax: 0231 - 96 51 52 2    *   E-Mail: spiess@spiess-sv.de